Ilea bei Google+

Individuell führen

Die Komplexität wächst – bei den Produkten, im Markt, in den Unternehmen selbst. Gleichzeitig wachsen die Ansprüche der Beschäftigten: Sie möchten Leben und Arbeiten in Balance halten; zugleich suchen sie nach Sinn in ihrer Arbeit.

Der Veränderungsdruck steigt. Dadurch erhöht sich auch der Druck zu mehr Flexibilität und Agilität. Was bedeutet das für Führungskräfte und für das Verständnis von Führung?

Wenn Menschen, Teams und Unternehmen agiler werden müssen, heißt das nicht zwingend, dass weniger Zeit für Führung bleibt. Es bedeutet aber, dass Führung essenzieller werden muss als bisher. Mitarbeiter wollen in ihrem Wesen und in ihrer Unterschiedlichkeit erfasst werden. Führungskräfte müssen verstehen, wie ihre Mitarbeiter ticken, um sie entsprechend ihren Motivationen einzusetzen. Dann erbringen sie gerne Leistung. Außerdem zeigt uns die Evolution: Um in wachsenden äußeren Komplexitäten zu überleben, ist mehr innere Komplexität nötig: Auch Führung wird komplexer – die vier situativen Führungsstile reichen nicht mehr aus.

Wir bieten Ihnen daher einen schrittweisen Einstieg in das Thema „Individuell Führen“ an, nach unserer Überzeugung das Führungsprinzip der Zukunft für High Performance-Organisationen. Es baut auf der Individualität des Mitarbeiters auf und erfordert die Kenntnis und das Reflektieren des eigenen Motivationsprofils.

Schritt 1: Ihr persönliches Motivationsprofil

Lernen Sie anhand Ihrer Motivausprägungen, wie Sie selbst „ticken“, und was Sie persönlich antreibt. Dazu beantworten Sie einen Online-Fragebogen, dessen Auswertung wir erhalten. Wir erläutern Ihnen persönlich in einem Einzelgespräch Ihr Motivationsprofil und skizzieren Ihnen, welche Vorteile der Ansatz für Ihr Unternehmen haben kann.

Rahmenbedingungen

  • Teilnehmer: Geschäftsführer, HR-Verantwortlicher oder operative Führungskraft
  • Dauer: 30 min für den Fragebogen, ca. 2 Stunden für das Auswertungsgespräch
  • Werkzeug für die Motivationsanalyse: MSA® MotivStrukturAnalyse
  • Honorar: 570 EUR inkl. MSA-MotivProfil (lizenzpflichtig), zzgl. USt und Reisekosten

Schritt 2: Mini-Workshop „Individuell führen“

Das ilea-Angebot richtet sich an HR-Verantwortliche und ausgewählte operative Führungskräfte, die die Prinzipien individuell-motivationaler Führung kennen lernen möchten. Sie erfahren, was Menschen motiviert, und wie Sie intrinsische Motivationen bei sich und anderen entdecken und in Führungssituationen nutzen können – für eine nachhaltige Performance und dauerhafte Zufriedenheit.

Was Sie erwartet

  • Was es bedeutet, mit den Bedürfnissen und Motiven von Menschen zu arbeiten.
  • Welche wesentlichen Motive es gibt, und was Motiv-Polaritäten sind.
  • Wie Sie Ihren Motivausprägungen auf die Spur kommen, und was Sie riskieren, wenn Sie andere an Ihren Werten messen.
  • Unterschiedliche motivationale Prägungen praktisch erleben und die Auswirkungen von blinden (Motiv-)Flecken verstehen.
  • Welches die Potenziale des motivationalen Ansatzes für Führung, Personal- und Führungskräfteentwicklung sind.

Rahmenbedingungen

  • Intensiv-Workshop – nur firmenintern
  • Teilnehmer: 2-3 HR-Mitarbeiter und 2-3 operative Führungskräfte
  • Dauer: 3 Stunden
  • Zwei ilea-Trainer
  • Honorar: 1.200 EUR zzgl. USt und Reisekosten

Schritt 3: Seminar „Individualisten führen und motivieren“

Besuchen Sie unser Seminar oder organisieren Sie es als inhouse-Seminar in Ihrem Unternehmen. Mehr…

Sind Sie an dem ilea Führungskräfteentwicklung-Programm interessiert? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail.

.