Ilea bei Google+

Die MSA-Tools für Beratung, Training und Coaching

Rund um die MSA-Auswertung und das individuelle MSA-MotivProfil für bis zu 18 komplementäre Kernbedürfnisse – den MSA-GrundMotiven – wurden in den letzten Jahren viele professionelle Tools für Coaching, Beratung und Training entwickelt. Im Gegensatz zu marktüblichen Motivanalysen und Persönlichkeitstools unterscheiden die Entwickler der MSA konsequent zwischen Werten und Motiven, Können, Dürfen und Wollen.

Mit der MSA-ProfiToolBox erhalten Coaches, Berater und Trainer ein wertvolles Instrumentarium für nachhaltige Entwicklungen: Alle Tools der MSA-ProfiToolbox fördern und unterstützen individuelle, team- und unternehmensbezogene Beratungen, Trainings und Coachings.

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl für verschiedene Anwendungsgebiete. Wenn Sie sich für die vollständige MSA-ToolBox interessieren, rufen Sie uns bitte an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

1. Tools für das MSA-Auswertungsgespräch

Das MSA-MotivProfil und die MSA-Auswertung

Neben einer kostenlosen MSA-Kurzanalyse zum Kennenlernen gibt es MSA-MotivProfil-Auswertungen mit bis zu 18 GrundMotiven, die den emotionalen Kerncharakter und die Persönlichkeit eines Menschen umfassend beschreiben.
In den Business-Varianten mit 12 oder 15 GrundMotiven werden u.a. die GrundMotive Sinnlichkeit, Spiritualität oder Familie nicht ausgewertet. Alle GrundMotiv-Ausprägungen sind konsequent aus den jeweiligen Anteilen zweier komplementärer Motivpole aufgebaut.

Die MSA-Selbsteinschätzung

Zweck der Selbsteinschätzung ist es, mit den GrundMotiven vertraut zu werden und mögliche Abweichungen zwischen der eigenen Einschätzung und der MSA-Auswertung zu diskutieren. Das MSA-Tool erklärt alle 18 GrundMotive mit ihren 36 Motivpolen und bietet für jedes GrundMotiv eine Prozentskala an, mit der Sie sich selbst einschätzen können.

Die MSA-MotivQuadrate

Angelehnt an die von Friedemann Schulz von Thun entworfenen „Wertequadrate“ haben die MSA-Entwickler die MSA-MotivQuadrate entwickelt. Sie helfen dem Coachee, bei stark ausgeprägten GrundMotiven eine mögliche Geringschätzung und Verurteilung der komplementären Motivqualität bewusster zu machen, ein möglicherweise destruktives Denken und Handeln gegenüber anderen Menschen nach und nach ab- und zunehmend Toleranz, Respekt und Wertschätzung aufzubauen. Die MSA-MotivQuadrate sind ein besonders leistungsfähiges MSA-Tool.

2. Tools für das MSA-Coaching

Die MSA-StressBilanz

Welche Situationen belasten, schaffen dauerhaften Dis-Stress oder sind Stimmungskiller? Das MSA-Tool dient der Ermittlung der persönlichen Stressbilanz. Mithilfe des Tools bestimmen Sie für jedes Ihrer GrundMotive demotivierende und emotional belastende „Abweichungen“ zwischen Innen und Außen: Wie stark werden persönliche, innere Antriebsfreuden von Arbeitsumfeld und -anforderungen gebremst oder unterdrückt? Die so ermittelten Abweichungen ermöglichen Aha-Erlebnisse und schaffen einen oftmals beeindruckenden Überblick über die persönlichen Stressoren.

Die MSA-Typologien

Dieses MSA-Tool bietet Ihnen eine Reihe von Übersichten, die auf der MSA-Auswertung aufbauen. Die GrundMotive sind dabei sortiert nach

  • der Stärke der Außenwirkung oder Außenwahrnehmung,
  • der Stärke der beruflichen Bedeutung, sowie
  • überwiegend persönlich-privater Prägung.

Weitere Übersichten sortieren die GrundMotive nach der Stärke ihrer Ausprägung. Damit erhalten Sie einen schnellen Zugang zu möglicherweise unbewussten Persönlichkeitsanteilen.

Die MSA-Fremdeinschätzung

Dieses MSA-Tool ist ähnlich wie das Selbsteinschätzungs-Tool aufgebaut und dient dazu, sich – GrundMotiv für GrundMotiv – einen emotionalen Persönlichkeitseindruck von einem Mitarbeiter oder Kollegen zu verschaffen.

Das MSA-Tool für individuelles Führen

„Erst das intrinsische Wollen aktiviert und erzeugt nachhaltige Leistungsfreude“. Im unternehmerischen Spannungsfeld von Können, Wollen und Dürfen entwickelt das MSA-Tool ein neues, besonders für Change-Prozesse und für das Führen in komplexen Handlungsfeldern geeignetes Führungsmodell. Es unterstützt Sie als Führungskraft dabei, eigene demotivierende (Vor-)Urteile über andere Menschen gezielt abzubauen, und befähigt Sie, die Motivationspotenziale Ihrer Mitarbeiter individuell zu entfalten und Resonanzen zwischen Persönlichkeiten und Arbeitsumfeldern zu verstärken: High Performance durch Einklang zwischen Zielen, Aufgaben und intrinsischer Motivation.

Das MSA-Tool „Ich-Projektion“

Ich-Projektionen sind „motivationale Ich-Bezogenheiten“: Viele von uns be- oder verurteilen und be- oder misshandeln andere unbewusst nach ihren eigenen Motiven und Wertvorstellungen: Viele meinen, dass sie selbst die richtigen, die besten Motive, Einstellungen oder Werte haben, und können nicht verstehen, dass andere Menschen anders ticken. Daher zwingen sie ihnen unbewusst ihre Lebensprämissen, Denk- und Handlungsweisen auf. Das MSA-Tool „Ich-Projektion“ hilft dabei, ich-projektive Motivtyrannei schrittweise zugunsten von Toleranz, Respekt und Wertschätzung abzubauen –durch die eigene Persönlichkeitsentwicklung.

Die MSA-Teamauswertung und die MSA-TeamMatrix

Mithilfe dieses MSA-Tools mit dem Kernstück der MSA-TeamMatrix lassen sich Teambildungen und Teamentwicklungen planen, coachen und unterstützen – ganz nach dem Motto Together Everybody Achieves More. Das Tool dient in der Coaching-Praxis dazu,

  • die Rollen der Teammitglieder entsprechend ihren Ressourcen und Potenzialen zu optimieren,
  • die individuelle Motivation der Teammitglieder zu entfalten, und
  • die effiziente und wertschätzende Kommunikation auf Augenhöhe sowie
  • die offene, konstruktive Kooperation durch Wir-Denken, -Fühlen und -Handeln zu fördern.

Die MSA-„Seelenlandschaft“: Ihr wahres Selbst

Welche GrundMotive sind individuell besonders wichtig – letztlich lebenswichtig und -tragend? Auf der Basis des auch von Frederic Vester erfolgreich erprobten „Papiercomputers“ können Sie sich mithilfe dieses Tools Ihrer aus dem Herzen kommenden Lebensenergie und Ihrem wahren Selbst nähern. Ausgehend von Ihren persönlichen Motiven reflektieren und gewichten Sie all Ihre GrundMotiv-Ausprägungen nach ihrer emotionalen Bedeutung und Tiefe – je zwei im direkten Vergleich – und erhalten so eine „Motiv-Rangliste“. Ganz oben rangieren dabei Ihre lebensbestimmenden GrundMotive: Ihr wahres Selbst als emotionale Quelle für Ihr wirklich authentisches und sinnstiftendes Leben.

Die MSA-WerteAnalyse

Welche Werte haben eine hohe persönliche, von Herzen kommende Bedeutung? Welche Werte sind wirkliche Grundwerte für Sie?

Das Tool dient dazu, Ihre persönliche Wertestruktur zu ermitteln und zu reflektieren. Es führt Sie systematisch hin zu Ihren bedeutendsten, weil lebensbestimmenden Werten, und unterstützt Sie darin, den Bezug zu Ihren persönlichkeitsprägenden GrundMotiven zu knüpfen. Über die MSA-WerteMatrix finden Sie strukturiert zu Ihrer persönlichen, emotionalen Werte-Hitliste. So erfahren Sie, welche Werte am meisten zu Ihrer Lebenszufriedenheit beitragen.

Die MSA-LebensPrämissen

Das Tool hilft Ihnen, sich Ihre persönlichen Lebensprämissen – Ihre Glaubenssätze – bewusst zu machen. Mithilfe dieses Tools können Sie Sprichworte, Metaphern oder persönliche Sinnsprüche, die Ihr bisheriges Leben begleitet haben, überprüfen, ob sie förderlich oder weniger förderlich sind. In einem weiteren Schritt bringen Sie sie mit Ihren GrundMotiven in Verbindung. Schließlich liefert das Tool für jede starke GrundMotiv-Ausprägung charakteristische „Kernsätze“ als Vorlage für neue, authentischere Glaubenssätze.

3. Das MSA-Persönlichkeitsmodell

Dieses Modell ist kein Tool im engeren Sinne – es liefert eine Orientierung und Vorgehensweisen für die Praxis. Das MSA-Persönlichkeitsmodell integriert die MotivStrukturAnalyse MSA in die fünf übergeordneten Kategorien des New Big Five-Modells von Dan McAdams, eines der wenigen umfassenden Persönlichkeits- und Handlungskonzepte der modernen Psychologie. 10 MSA-Grundsätze für Coaching und Beratung bilden das Kernstück des MSA-Persönlichkeitsmodells.

Wünschen Sie eine vollständige Übersicht, oder möchten Sie mehr über die MSA-Tools wissen, so rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.