Ilea bei Google+

Workshop „Digital fatal?“

Workshop „Digital fatal?“

Als Folge des weltweiten Wettbewerbs schreitet die Digitalisierung voran und erreicht überwiegend Führungskräfte mit Erfahrungen aus dem analogen Zeitalter. Agilität ist das neue Schlagwort, an dem sich Unternehmen und Teams messen lassen müssen. Das alles führt natürlicherweise zu Verunsicherungen. Zudem streben Digital Natives auf den Arbeitsmarkt, die sich des Wertes ihrer Arbeitskraft bewusst sind und Ansprüche stellen.

In diesem eintägigen IHK-Workshop erfahren Sie,

  • was genau mit Digitalisierung und Industrie 4.0 auf kleine und mittelständische Unternehmen zukommt,
  • welche Herausforderungen Sie als Führungskraft zu bewältigen haben und
  • was es für Sie heißt, in Zeiten wachsender Komplexität zu führen.

Zielgruppe

Geschäftsführer/-innen, Unternehmen/-innen, Führungskräfte, Produktmanager, Projektleiter

Inhalte

  • Digitalisierung: Entmystifizierung eines Trends: Was ist das eigentlich: Digitalisierung?
  • Welche Auswirkungen Digitalisierung auf KMU haben kann
  • Wie sich KMU darauf vorbereiten können
  • Führen in Komplexität - Schlagwort Agilität: Was ist damit gemeint?
  • (Wie) kann man Organisationen und ihre Mitarbeiter agiler machen?
  • Was genau kommt auf Führungskräfte in Sachen Mitarbeiterführung zu?
  • Wie können sich Führungskräfte „Führung 4.0“ aneignen?

Abschluss

IHK-Teilnahmebescheinigung

Leitung: Michael Schwartz
Ort: IHK-Zentrum für Weiterbildung, Schloßplatz 5a, 96450 Coburg
Termin: 26. Februar 2018
Beginn: 9 Uhr
Ende: 17 Uhr
Teilnahmegebühr: 185 EUR zzgl. USt

Anmeldung

akzeptiert

*Pflichtfelder


Ihre Anmeldung ist vorläufig und wird in der Reihenfolge der Eingänge berücksichtigt.
Sie wird verbindlich, sobald Sie eine Anmeldebestätigung von uns erhalten. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.